Sinnlich, weiblich - Ich!

Ulrike schrieb am 23.10.2017:
...was für ein Geschenk mit diesem neuen Gefühl des Gestärkt-sein, des Von-innen- gefüllt-seins durch den Alltag zu gehen. Ich bin dankbar, dass dieses Gefühl auch nach 14 Tagen noch da ist. Danke Dir für den Raum, der dies möglich gemacht hat.

Maria schrieb am 17.10.2017:
...danke für diesen zutiefst nährenden Raum, den du für mich am letzten Wochenende im Seminar geöffnet hast.

Jede Frau, die Sehnsucht hat sich einmal tief genährt zu fühlen - ohne irgendetwas dafür zu tun und ohne jede Abhängigkeit- oder Verstrickungsgefahren -, kann ich Sabines Arbeit herzlichst empfehlen.

Ihre weibliche Sanftmut und Wärme bei gleichzeitiger enormer Kraft und Authenzität ist zutiefst berührend und einladend in den eigenen weiblichen Raum einzutreten.

Ich wünsche diese Erfahrung, so sehr getragen und geborgen und loslassen zu können, jedem Menschen - die Welt wäre friedlicher!

Marion schrieb am 10.10.2017:
...von Deinem Seminar -Sinnlich, weiblich, ICH - komme ich erfüllt von wunderbarer Frauenenergie, gestärkt, aufgeräumt und vergnügt zurück.

Danke für Deine Präsenz, Deine liebevollen und wertschätzenden Anregungen und Einladungen, dort hinzuschauen, wo es erst einmal weh tut, damit sich die Edelsteine, die in jedem von uns wohnen, zeigen können. Und ganz oft war es leicht mit viel Humor, Du Edelstein-Hebamme! :) Du bist fein, achtsam, liebevoll direkt und zugewandt.

Ich komm wieder! DANKE von Herzen!

Karen schrieb am 09.10.2017:
Sinnlich, weiblich - Ich! hat mir geholfen, meine weibliche Kraft (wieder) an die Oberfläche zu holen, hat mich im tiefsten Herzen berührt und erfüllt.

Ein Wochenende Frauenpower tanken tut einfach gut und macht stark! Und es macht Lust auf mehr!

Danke für Deine einfühlsame Begleitung, Deine liebevolle Präsenz und Dein Nicht-Abgehoben-Sein.

Cordula schrieb am 15.02.2017:
Der Weiblichkeit Raum geben - so nährend, unterstützend, freudig und schön. Danke, liebe Sabine, für den Raum, den du durch deine Seminare öffnest und so klar und zugewandt hältst.

Ich habe an diesem Wochenende viele Perlen meiner Weiblichkeit gesammelt. Und die Pyjama-Meditation zaubert mir immer wieder ein Lächeln ins Gesicht. Manchmal würde ich gerne wie Linus mit der Bettdecke unterm Arm durch die Welt ziehen. :)

Ina schrieb am 11.02.2017:
Eine wundervolle Erfahrung für mich an diesem Ort mit gleichgesinnten Frauen so Sein zu können.


Ich fühle mich im Kreis der Frauen sicher, angenommen und geborgen und ein Stück mehr in meinem Körper zu Hause.

Meine Dankbarkeit gilt der liebevollen Frauengruppe und Dir, liebe Sabine für das Schaffen, Halten und Begleiten von solchen heilsamen Räumen. Namaste Ina

Gabi schrieb am 10.02.2017:
In einer wundervollen Atmosphäre ankommen - zur Ruhe kommen - loslassen können - Frieden finden und ein Stück Heilung erfahren.
Herzlichen Dank, liebe Sabine, für deine Begleitung und Danke an die tolle Frauengruppe.

Solve schrieb am 06.02.2017:
Vorher dachte ich: lieber mal ein kurzes Seminar unter Frauen, länger wäre vermutlich unerträglich.

Danach zartes weiches Fließen im Körper, wie liebevoll aufgetaut. (Patin zu dem Vergleich standen die Himbeeren auf dem leckeren Buffet.) Oder: wie sanft verliebt - nur ohne Zielrichtung nach außen, sondern Nestwärme im Innern, die Lust und Sinn macht. Gerne mehr davon.

Ein Stück Heilsein, das unsere Welt braucht.

Verena schrieb am 18.09.2016:
Dieses Wochenende war und ist für mich, die ich vorher noch nie etwas Derartiges gemacht und somit Neuland betreten hatte, eine Kostbarkeit.

Getragen von der Gruppe und geleitet von Sabine konnte ich mich nach und nach öffnen und meinen inneren Widerstand aufgeben. Ich fühlte mich akzeptiert und als Mensch/Frau wahrgenommen.

Vielen Dank, Sabine, für die behutsame und gleichzeitig humorvolle Art, mit der du das Seminar durch diverse emotionale Wogen gesteuert hast, und vielen Dank an alle anderen Frauen!

A. schrieb am 05.09.2016:
Sinnlich. Weiblich. Ich. Friedlich. Glücklich. Ich!

Ein würdiges Update 6 Monate nach dem Frauenjahrestraining. Sabine, bei Dir finde ich zur Ruhe. Ich kann mich austoben. Meine Wut und meine Kraft haben PLATZ. Auch meine Tränen. Und Du siehst mich. Immer wieder. Und wirst nicht müde, mir immer wieder dasselbe und doch ganz anders ans Herz zu legen. Deine Anleitungen, Deine Räume, Deine Worte... Heilung.

Und die beste DJ der Welt bist Du a!! :D

C. aus R. schrieb am 28.04.2016:
Sinnlich,weiblich-Ich!.... ...der Titel war nicht unbedingt ausschlaggebend für die Seminarwahl, wohl aber meine Ausgebranntheit und Erschöpfung. Einfach mal ein Wochenende um nichts kümmern müssen, Wellness mit Vollpension, und mich mit mir beschäftigen, und das im Allgäu...wunderbar!

Und dann kam das!!! Ich kam in Kontakt mit DEM zentralen Thema in mir: ich bin eine Gefall-Tochter!!!Die Erkenntnis am Samstag und die Übung mich zu zeigen wie ich bin...wow...aufwühlend und doch kam eine große Ruhe in mir auf. Alles, was ich mit diesem Gedanken beleuchtete in meiner Vergangenheit, ergab plötzlich einen Sinn, ich begann zu verstehen. Seither ist alles im Umbruch: alles wird mit dem Filter Gefalltochter angeschaut.. und siehe da: es paßt! Ich habe all mein Handeln nach diesem Muster ausgerichtet.

Die Masse an Erinnerungen und Realisierung schafft und beschäftigt mich ganz schön. Ich bin aufgewühlt und beruhigt zugleich, und ich sehe ganz viel Arbeit auf mich zukommen. Ich möchte nun dieses Programm stoppen in mir, und mich darauf konzentrieren, die Dinge nicht mehr zu tun weil ich gefallen möchte, nein....ich möchte mich nun um mich kümmern und meine Bedürfnisse, ICH sein!

Eine Aufgabe - nach 55 Jahren Gefalltochter, aber es tut so gut!!! Zu wissen, was ist, und warum ich all die Jahre so getickt und gehandelt habe, wie ich es tat...eine Befreiung! Es ist nichts falsch in mir, ich habe nur dieses Muster in mir und habe das auch richtig konsequent gelebt.

Aber nun kann alles anders werden, dank der einfühlsamen Art von Sabine, ihrem Scharfblick und ihrer Klarheit! Vielen Dank nochmals dafür, ich werde wiederkommen, 1-2 mal im Jahr habe ich mir nun den Blick auf mich und eine Auszeit nur für mich genehmigt! Und das nächste Thema steht schon fest: das "Vaterseminar"!

Angelika schrieb am 15.12.2014: 
Zeit für Weiblichkeit vom 07.-09.11.2014. Liebe Sabine mit Team, die Erfahrungen und Erlebnisse, die ich während des Seminares machen durfte, waren für mich so überwältigend, dass es einige Zeit brauchte, um wieder richtig in den Alltag zu finden.

Ich wollte im Seminar die Antwort auf meine Frage "Bin ich Frau?" finden. Nun, die Antwort darauf habe ich noch nicht. Dennoch wurde ich sehr, sehr reich beschenkt, indem ich erkennen durfte, dass für mich nichts wichtiger ist, als meine Widerstände loszulassen und somit mein Leben und alles, was ist, so anzunehmen, wie es ist. Das ist das größte und wichtigste Geschenk für mich in diesem Jahr. Das Umsetzen im Alltäglichen fällt mir nicht leicht, aber ich lerne und übe täglich.

Vielen, vielen Dank an alle, an meine Dienerin und Königin und ganz besonders an Sabine und deren Team. Ich kann nur jedem raten, sich während des Seminars zu öffnen und sich so weit wie möglich darauf einzulassen, dann ist es sicher möglich, beschenkt in den Alltag zurückzukehren und davon im eigenen Leben zu profitieren...

A. schrieb am 02.12.2014:
Zeit für Weiblichkeit 7-9.11.14 – Die Rückmeldungen, die ich zu den Seminaren gelesen habe, kamen mir doch manchmal übertrieben vor, was soll das Geschnulze, wozu diese (zu) starken Worte ...?

Im Seminar bei Sabine durfte ich erfahren, was meine VorgängerInnen meinen. Es ist echt schwer zu beschreiben, was das Seminar in mir bewegt hat, vor allem, dass es noch so vieles zu bewegen gibt!! Unfassbar.

Sabine, deine Kompetenz hat mich gehalten, mir die absolute Sicherheit gegeben, ich konnte tatsächlich mit mir sein, nach innen schauen und dennoch zusammen mit den anderen Frauen in absoluter Achtsamkeit und Wertschätzung vieles erleben. Es war ein Ort, wo ich Weiblichkeit und Sexualität in Würde, ohne die vielen Idealvorstellungen erfahren konnte – das ist umwerfend und sooo selten in meiner Welt. Ich habe es fest vor, zu weiteren Seminaren zu kommen...

Karolin schrieb am 22.11.2014:
Ich fühle mich durch die Seminare bei Dir so reich beschenkt! Die Glücksgefühle von "Unverschämt weiblich" und "Zeit für Weiblichkeit" klingen immer noch nach.

Du hast mich von Anfang an so liebevoll und achtsam an die Hand genommen mit allen Bedenken und Schüchternheiten, mit denen ich zum ersten Seminar kam ...

Inzwischen spüre ich jeden Tag ein kleines Stück der Veränderung: intensivere Wahrnehmung, mehr und mehr Selbstliebe, Mut zu Freude und Genuss! All die wunderbaren Frauen, die ich bei den Seminaren kennenlernen durfte, und die intensiven Begegnungen, die sich an diesen Wochenenden ergaben, so viel weibliche Schönheit zu sehen und zu spüren (und sogar meine eigene – Smilie !!! !!) – was bin ich für ein Glückspilz!!

Ich freue mich schon auf die nächste Frauentanke: Da hat ja für mich dieser wunderbare Weg angefangen!

Luzia schrieb am 19.02.2014:
...es war eine wertvolle Erfahrung, wie manches im Seminar Zeit für Weiblichkeit ins Gefühl kam, was ich bisher nur im Verstand bearbeitet habe.

Diana schrieb am 01.12.2012:
...ich möchte Dir noch einmal sehr danken für das wundervolle Seminar "Zeit für Weiblichkeit" am Knaubenhof. Dieses Seminar war sehr wertvoll für mich und hat mich sehr erfüllt und genährt. Danke Dir für Deine sehr kompetente und liebevolle Führung. Deine Weisheit und Deinen Charme, schön, dass Du Dich für die Heilung und Erfüllung von Frauen einsetzt und ich Deine Arbeit genießen konnte. Danke Dir ganz aufrichtig.

Mögen noch viele weitere Frauen diesen heiligen und liebevollen Raum für Heilung und Erfüllung erreichen...

Bettina schrieb am 17.10.2011:
... danke für mein Entdeckendürfen meiner Weiblichkeit.

Alte Wunden durften geöffnet in die Frauengruppe getragen und geheilt werden. Wie bereichernd kann das Weinen sein und es darf da sein. In dem achtsamen Rahmen, der durch deine Hilfe stets vorhanden ist, darf Frau schwach und zugleich auch stark sein. Lachen und Weinen, alles hat Platz!

Schön, dass es dich und dein Tun gibt und mich Stück um Stück zu mir selbst finden lässt. Eine Erfahrung, die ich jeder Frau nur empfehlen kann.

Marion schrieb am 17.10.2010:
Wow, was für ein Wochenende! Was ich alles erleben durfte!

Ich fühlte mich wie auf einer verwunschenen Insel, dem Team auf dem Knaubenhof recht herzlichen Dank für das märchenhafte Ambiente und die zauberhafte vegetarische Küche. Wir sind alle sehr freundlich aufgenommen worden. Sehr, sehr freundlich aufgenommen haben uns auch Sabine, Hannelore und die "fleißige Fee" Anja.

Unter dem Motto "Alles darf, nichts muss" haben sie uns sehr einfühlsam durch das Seminar "Zeit für Weiblichkeit" geführt. Für Eure Kraft, Fröhlichkeit und Euer Verständnis sei Euch recht herzlich gedankt; es war einmalig, wie Ihr auf uns Frauen, scheinbar mühelos, eingehen und wirken konntet.

Ich habe an diesem Wochenende viele fantastische Frauen kennengelernt. Ich habe mit ihnen Spaß gehabt, ich konnte aber auch in Stille sein.

Ich bleibe bestimmt mit einigen Teilnehmerinnen im Kontakt; wir wollen uns gegenseitig motivieren, damit das tolle, satte Gefühl, das sich bei uns eingestellt und das Strahlen in unseren Augen immens verstärkt hat, so lange wie möglich in uns nachwirken kann.

Liebe Sabine, liebe Hannelore, ich wünsche Euch beiden alles erdenklich Gute und weiterhin die Kraft, um euch immer wieder auf neue Menschen und Situationen einstellen zu können. Dass Ihr mit sehr viel Herz bei der Sache seid, merkt man an Eurer Achtsamkeit, Eurem Einfühlungsvermögen und an Eurem Interesse an jeder Einzelnen.

Im Nu war das Seminar vorbei, noch einmal ein leckeres Mittagessen und schon ging es wieder nach Hause. Ich wäre am liebsten noch länger geblieben; das bedeutet, ich komme bestimmt mal wieder...

Petra schrieb am 14.02.2010:
... bin erfüllt von einem WUNDERbaren Wochenende "Zeit für Weiblichkeit".

So zu sein, wie ich bin, ohne Maske, Ängste loslassen, indem ich sie ausspreche, mich einlassen auf Berührung. Reden – Schweigen – Dasein – FÜHLEN. Geben – nehmen. Nichts muss, alles kann. Geborgenheit in der Gruppe, von Euch beiden mit so viel Feingefühl begleitet.

Auch das warme und einladende Ambiente des Knaubenhofs mit superleckerer vegetarischer Küche hat mir gutgetan. Ich kam nach Hause, war erfüllt und konnte aus dieser Fülle heraus so viel weitergeben an meine Familie.

Es war eine sehr wertvolle Erfahrung für mich.

Stefanie W. schrieb am 11.02.2010:
Habe am Seminar "Zeit für Weiblichkeit" teilgenommen vom 05.02. bis 07.02.2010: Bin sehr glücklich, dass ich an diesem Seminar teilnehmen durfte, fühle mich seitdem viel weiblicher, entspannter und glücklicher. Es war/ist eine große Bereicherung und ich weiß, ich bin jetzt auf dem richtigen Weg! Ich kann die Seminare von Herzen weiterempfehlen! Habt keine Angst, alles wird gut!

Regine schrieb am 28.04.2009:
Noch vor Kurzem hätte ich mir nicht träumen lassen, dass ich einmal auf dem Tantra-Weg landen würde – zu groß waren zunächst die Vorbehalte (aus Unwissenheit) und dann die Scheu, zu meiner Weiblichkeit zu stehen, obwohl die Sehnsucht schon lange da ist.

Nachdem ich vor drei Jahren in der Körperarbeit einen goldenen Lebensschlüssel für mich entdeckt habe, hat mich meine Seele nun auf den Weg zu eurem wunderbaren Seminar "Zeit für Weiblichkeit" geführt.

"Alles darf, nichts muss" – liebe Sabine und liebe Hannelore, mit diesem Leitsatz und eurer so liebevollen Begleitung und großen Achtsamkeit an diesem Wochenende haben sich für mich Türen geöffnet und ich habe das Gefühl, dass wieder ein Stück von mir heil werden durfte. Dabei eure so authentische und sehr ansteckende Lebensfreude miterleben und auch nach dem Seminar mitnehmen zu dürfen und sich dabei in einer Gruppe von so vielen wundervollen Frauen aufgehoben, geborgen und sehr berührt zu fühlen, war und ist für mich ein ganz großes Geschenk, für das ich mich noch einmal von Herzen bei euch allen bedanken möchte.

Und ... jetzt habe ich auch den Mut, im Sommer ein gemischtes Seminar auszuprobieren – hugh!!!

Sinnlich, weiblich - Ich!
Wochenendseminar

Seminarleitung:
Sabine Schröder und Team

Termin:
Fr. 23.11. - So. 25.11.2018

Ort:
Seminarhof Sonnentor

Seminarbeginn:
Abendessen 19:00 Uhr,
Seminarbeginn 20:00 Uhr
Seminarende:
14:00 Uhr (anschließend Mittagessen)

Investition:
240 € (210 € Frühbucherpreis bei Anmeldung und Bezahlung 2 Monate vor Beginn) zzgl. Ü/VP (bar vor Ort zu bezahlen)