Heilsames für dein Inneres Kind

Stefan schrieb am 09.05.2016:
Liebe Sabine! Vielen Dank für dieses Seminar. Ich hatte Angst davor, dass ich bei diesem Seminar auf Kindheitserinnerungen stoße, die ich erfolgreich verdrängt hatte. Angst davor, was da alles in Zusammenhang mit meiner Familiengeschichte auftauchen könnte. Eigentlich hatte ich eine "gute" Kindheit, ich wurde gut versorgt. Trotzdem hat es mein Inneres Kind auf der emotionalen Ebene richtig schwer gehabt, so dass ich mich sehr früh von ihm verabschiedet habe.

Du hast es geschafft, dass ich wieder anfange, einen Zugang zu meinem Inneren Kind zu bekommen - ohne die "negativen" Schmerzen, vor denen ich Angst hatte. Ich war und bin immer noch tief berührt und habe auch geweint, aber es hat gut getan.

Dein Seminar war positiv blickend in die Zukunft gerichtet, trotz Beschäftigung mit der Vergangenheit - es war wohltuend und heilsam.

Michael schrieb am 03.05.2016:
Mein erstes Seminar zu "Heilsames für mein Inneres Kind" bei Sabine ist vor zwei Tagen zu Ende gegangen. Ich war, wie auch bei anderen Seminaren dieser Art, ziemlich häufig in der Überforderungszone, was auch jetzt noch körperlich nachwirkt. Und trotzdem ist es der richtige Weg für mich, mein Weg.

Ich habe eine große Achtsamkeit, Warmherzigkeit und Präsenz von Sabine erleben dürfen. Die Langsamkeit, viele Momente der Stille und Nachdenklichkeit, das Öffnen und Offenhalten von Räumen waren wunderbar. Und Sabine hat uns, mich ganz sicher, sehr sehr gefordert. Das ist auch ihre Aufgabe und das macht sie sehr klar. Auf kaum einem Seminar habe ich mich so in Abgrenzung üben müssen und dürfen. Endlich mal ... es wurde auch Zeit, selber für mich zu sorgen. Auch wenn es nicht immer so ankam, wie ich es mir gewünscht hätte, ich auch die eher inneren Konsequenzen (aus-)halten musste.

Ich habe eine wunderbare Herzlichkeit, Zärtlichkeit und Kraft in der Begegnung mit Männern erfahren. Wir Männer können uns so unendlich viel Wertvolles geben. Traut euch Männer! Schön dass Du uns, Sabine, auch explizit Deine Wertschätzung ausgesprochen hast. Das habe ich lange lange schmerzlich vermisst von Frauen.

Für mich war es auch ein Seminar zum inneren Vater, zum Vater dessen Kind ich war. Das hat mich sehr bewegt, fast erschüttert. Den realen Vater kann ich nicht wirklich erreichen, das ist nicht möglich, aber vielleicht kann ich lernen, mir, meinem inneren Kind selber eine Art Vater zu sein. Das wäre schon sehr viel. Noch einen Dank an Anne und Hubert ihr wart wunderbar, eher still, unaufdringlich bei aller Lebendigkeit, authentisch und sehr warmherzig. Das Gästehaus und die Umgebung passten einfach zu dem Seminar. Die Spaziergänge durch den Auenwald werde ich vermissen.

Ich danke Dir Sabine, dass Du diese Arbeit machst. Ich sehe sie auch als hochpolitisch an, damit wir Menschen uns die Basis schaffen, anders miteinander umzugehen, Kriege, auch Geschlechterkriege der Vergangenheit angehören und Partnerschaften gelingen können. Diese Arbeit ist absolut notwendig in der heutigen Zeit. Ich hoffe Du bietest diese Art von Seminaren noch lange an und wirst der Sperrigkeit und Widerspenstigkeit mancher Teilnehmer, da schließe ich mich explizit ein, nicht überdrüssig.

Gabriele schrieb am 08.05.2015:
Heilung für das Innere Kind: Ich bin sehr froh und dankbar, dass ich dieses Seminar besucht habe. Den Kontakt zu meiner Kleinen habe ich durch die wunderbaren Übungen und Meditationen sowie das Tanzen ganz schnell herstellen können. Ich bin auf einen Weg gekommen, den ich weitergehen möchte, spüre, wie sehr er mich mir näher bringt. Vielen lieben Dank an Sabine, Heiner und Anne, ihr wart mit Kompetenz, Wärme und Klarheit stets präsent. Wir sehen uns wieder. In Love Gabriele.

Kriemhild schrieb am 05.05.2015:
Heilung für dein Inneres Kind: Sabine, Heiner und Anne haben das Seminar so liebevoll, empathisch, klar und kraftspendend geleitet. Ihr habt es geschafft, in kürzester Zeit Vertrauen, Offenheit und einen tiefen Frieden unter allen Kursteilnehmern zu verbreiten. Mir gelingt es nun auch, wenn mir Zweifel oder Ängste hochkommen, hinzuschauen und hinzufühlen und offen für eine Veränderung zu sein. (Meine Mundwinkel zeigen inzwischen nach oben!) Danke Euch allen.

Hanna D. schrieb am 05.12.2014:
Liebe Sabine, vielen herzlichen Dank für deine offene, einfühlsame Begleitung und Führung beim Seminar Heilung deines inneren Kindes. Es waren tiefgehende, wunderbare Erfahrungen. Ihr (Heiner und du) seid ein kompetentes, tolles Team. Danke und bis nächstes Jahr. Lg von Hanna

Martin schrieb am 19.10.2013:
Die Heilung für das Innere Kind war für mich das erste Seminar dieser Art. Anfangs war ich noch sehr auf der Hut, Achtsamkeit war mir wichtig. Ihr habt diese nicht nur an den Tag gelegt, sondern für mich sogar auf den höchsten Stellenwert gebracht. Für mich galt, Grenzen erforschen nur in gegenseitiger Achtsamkeit. Diese war gegeben, und dann schienen sich die Grenzen der Selbsterforschung sogar zu weiten; meine ganz eigentümliche Erfahrung des Seminars. Das Vertrauen dazu habt ihr mir gegeben. Ein dickes Dankeschön auch an die Teilnehmer. Jeder gab mir auf meiner Entdeckungsreise etwas mit, in Gesprächen, in den Übungen, durch Augenblicke, durch Vorsicht, durch halten und gehalten werden, durch Nähe, Nähe, Nähe – unvergesslich. Ich empfehle dieses Seminar weiter und das Seminar "Innere Hochzeit" bei Dir ist schon gebucht.

Eva schrieb am 16.09.2013:
Mit dem Geschenk, dass in meinem Körper versteckt ein Hilfsinstrument liegt, das mir bei kindlicher Aufregung und Ängsten hilft, bin ich heimgekommen. Und mit der Gewissheit, dass ich andere Fragen an meine Beziehung stellen möchte als bisher. Darüber hinaus noch viele, viele spannende Einzelheiten und eine Atmosphäre des Gehaltenseins im Glück wie im Schmerz. Das ist mehr, als ich in diesem einen Leben erwarten kann/konnte!!! Jetzt eben schon! Mal sehen ... Vielen Dank dafür von Eva

Erich schrieb am 29.10.12:
Liebe Sabine! Danke für das wundervolle Seminar "Heilung für das Innere Kind". Es war für mich sehr bewegend. Die von Dir gezeigten Übungen sind sehr hilfreich und auch nach dem Seminar anwendbar. Besonders dankbar bin ich für die Pendel-Übung und das Ritual mit den Sätzen, die das Kind hören möchte. Ich bin wieder ein Stück mehr mir selbst und meinem Inneren Kind nähergekommen. Danke und liebe Grüße – Erich.

Katharina schrieb am 26.10.12:
Liebe Sabine, ich möchte mich ganz herzlich für das wunderbare Wochenende, das meinem inneren Kind und mir gewidmet war, bei Dir bedanken. Ich habe dort das Werkzeug bekommen, das ich brauche, um eine nachhaltige Verbindung aufzubauen, und ich kann nur sagen, dass ich in regem Kontakt bin und es mir (oder besser gesagt uns) sehr, sehr guttut. Deine feinfühlige Art und Deine Fähigkeit, irgendwie immer das Richtige im richtigen Moment zu sagen, haben es mir leicht gemacht, mich willkommen zu fühlen und mich total auf die Gruppe und die Übungen einzulassen. Danke auch an Anja und Ulf! Viele Grüße – Katharina.

Petra schrieb am 03.11.2012:
Liebe Sabine, etwas unsicher bin ich zu dem Seminar "Heilung des Inneren Kindes" gekommen, mit frohem Herzen bin ich am Ende des Wochenendes gefahren. Durch Deine stimmige Wegbegleitung, die Deiner Assistenten und der ganzen Gruppe war es mir möglich, mich auf eine Gefühlswanderung einzulassen. Der Weg war für mich neu, doch ich merkte bereits am ersten Abend, dass ich mich für den richtigen Weg entschieden hatte: Es war Raum und Zeit für mich, wie mir ist, für mein inneres Kind, für den Mut zu alten Gefühlen, für Tränen, für Trost und Freude. Der Weg ist das Ziel: Ich habe durch dieses Seminar wertvolle Erfahrungen erfühlen dürfen, die mich auf meiner weiteren Lebenswanderung immer weiter tragen werden. Das ist für mich UND mein inneres Kind sehr wertvoll. Herzlichen Dank dafür!!!

Andreas schrieb am 16.12.2011:
Liebe Sabine, mit verhaltener Neugierde kam ich zu dem Seminar "Das innere Kind", mit dem ich bis dahin wenig anfangen konnte, auf das ich aber neugierig war. Wohltuend beschenkt und mit großer innerer Bereicherung bin ich wieder nach Hause zurückgekehrt. Wunderbare innere Einblicke und Erfahrungen dieser Qualität und mit solch einfühlsamer professioneller Anleitung gibt es wohl nur bei euren Seminaren. Dafür danke ich dir und dem Team von Herzen. Andreas.

Heilsames für dein Inneres Kind
Intensivseminar

Seminarleitung:
Sabine Schröder und Team

Termin:
Do. 21.03. - So. 24.03.2019

Ort:
Gut Helmeringen

Seminarbeginn:
Abendessen 19:00 Uhr,
Seminar: 20:00 Uhr
Seminarende:
14:00 Uhr (abschließend Mittagessen)

Investition:
340 € (310€ mit Frühbucherrabatt bei Anmeldung u. Zahlungseingang 2 Monate vor Seminarbeginn) zzgl. Ü/VP (bar vor Ort zu bezahlen) Bei Kombi- Buchung mit dem Seminar "Wut, eine Herzensangelegenheit" Sonderpreis für das Wut-Seminar 290 € zzgl. Ü/VP.