Unverschämt weiblich

Almut am 10.10.16
Liebe Sabine, herzlichen Dank für Deine wertvolle Arbeit im Seminar: Unverschämt weiblich. Das Seminar wirkt bei mir immer noch nach.
Wir haben unsere Scham erforscht (ganz nach dem Motto: Jugend forscht ;-) ), gelacht, geweint, geheilt, meditiert, getanzt und unsere Weiblichkeit gebührend gefeiert. Und das alles in einem achtsamen und geschützten Raum.
Danke, dass Du diesen Raum kreierst und danke für Deine Präsenz, Klarheit und Lebensfreude!
Ich habe mich sehr gut aufgehoben - und ernst genommen - gefühlt bei Dir und im Kreis der tollen Frauen und habe diese Zeit für mich sehr genossen.
Alles Liebe und bis bald, Almut.
 

U. am 13.10.15:
"UNVERSCHÄMT WEIBLICH" war das zweite Seminar, an welchem ich bei Sabine teilgenommen habe.

Die SCHAM ist ein Gefühl, das mich oft blockiert.

Ich wusste, dass Sabine einen Raum schaffen würde, sich der Scham zu stellen, ohne sich bloßgestellt zu fühlen. So war es dann auch. Inmitten von offenen, warmherzigen Frauen konnten wir uns alle mit diesem Gefühl und unserer Weiblichkeit auseinandersetzen und viel lernen.

Sabine weiß wirklich, was sie tut, wenn sie ein solches Seminar anbietet! Wir haben auch viel gelacht und Spaß gehabt und das wunderbare Seminarhaus Sonnentor genossen. Noch jetzt, 1,5 Wochen danach, fühle ich mich sehr beschenkt. Ich werde bestimmt noch weitere Seminare bei Sabine buchen. U.

Edith am 18.05.15:
Liebe Sabine, wo sich die Gedanken in ausgenudelten Endlosschleifen verfangen und der Kopf oder lang eingeübte Handlungsabläufe nicht mehr weiterhelfen, da holen mich immer wieder ganz sanft die Übungen in deinen wunderbaren Seminaren ab. :-)

Hier ist der Körper endlich nicht mehr Maschine, die funktionieren muss, bewertet und vermessen wird, sondern ein Musentempel, wo Neugier, Spiel, Ruhe und Vielfältigkeit sein dürfen. Und na klar: Da zeigen sich dann Wahrheiten und Antworten, die mein Körper schon längst glasklar bereitgehalten hat, während der Intellekt noch mit Tricksen beschäftigt war.

Deine liebevollen und unbeirrbaren Ermutigungen, die Übungen sachte auszuprobieren, führten auch diesmal wieder zum Hinschauen mit und ohne Scham ;-), zum Fühlen von Trauer, Schmerz, Freude und Lust ... Und sie helfen mir beim Loslassen.

Die Zufriedenheit und Leichtigkeit, die sich danach wieder bei mir eingestellt haben, sind groß und tun wohlig gut, auch noch Tage und Wochen später. Danke fürs Hinfühlen und Mitfühlen, fürs Möglichkeiten-Aufzeigen und dafür, dass du einmal mehr diesen magischen Raum gestaltet hast!

Lieben Dank auch an alle mit-spielenden und forschenden Gefährtinnen – danke euch fürs Teilen, Lachen, Tanzen, Weinen und Zeugin-sein. *Edith

Irene am 11.05.15:
Liebe Sabine, ich danke dir für das, was du möglich gemacht hast. Deine Klarheit, Tiefe und Verbundenheit schaffen einen Raum, in dem es mir möglich ist, an Muster ran zu kommen, die ich vorher vor mir selber streng verborgen hatte. Du lässt dich von mir, um meinetwillen, nicht austricksen. Dafür danke ich dir. Und über allem dein liebevolles Schauen. Ich fühle mich einfach unverschämt wohl und bin ganz bei mir. Danke! Namaste

Gisela H.-B am 21.06.13:
Sabine kenne ich zusammen mit Hannelore bereits vom Jahrestraining für Frauen vom Institut Bewusster lieben, an dessen Seminaren ich auch teilnehme und das ich auch gigantisch, befreiend, erhellend und sehr besonders erlebe. Aber das Seminar "unverschämt weiblich", das mir vom Titel her so viel verhieß, brachte bahnbrechenden, heilsamen Kontakt mit meiner Scham und schenkt mir ein ganz anders un-ver-schämtes weibliches Sein. Es versprach alles und hielt umso mehr. Es ist in Worten schwer zu beschreiben, wie sich Befreiung anfühlen kann. Ich möchte es jeder Frau nur empfehlen, diese wunderbare Möglichkeit wahrzunehmen, ganz neue Seiten an sich zu entdecken und den Geschmack der Freiheit auf den Lippen und im Körper zu spüren und einfach unendlich viel Spaß und Nähe und Freude mit sich selbst und anderen Frauen zu erleben.

Hannah am 21.06.13:
Ich habe im Juni 2013 am Seminar "unverschämt weiblich" teilgenommen und spüre noch jetzt, knapp zwei Wochen danach, wie die Erfahrungen, die ich dort sammeln durfte, in mir weiter wirken. Sabine hat es mit ihren zwei Assistentinnen geschafft, dass ich mich im Kreis der Frauen vertrauensvoll einlassen konnte auf eine intensive Entdeckungsreise zu mir und meiner Scham. Ich fühle mich auch reich beschenkt durch die Begegnungen mit den anderen wunderbaren Frauen, danke! Dies war nun mein zweites Seminar, kennengelernt habe ich Sabine bei "Zeit für Weiblichkeit" im Februar 2013. Ich kann Sabine Schröders Seminare uneingeschränkt weiterempfehlen, auch für Menschen, für die es das erste Mal ist. Sabine schafft einen Rahmen, wo alles darf, nichts muss, wo man eingeladen ist, eigene Grenzen zu spüren, zu achten und zu erweitern, und wo alles willkommen ist. Mir tut das gut und ich bleibe dran!

Gaby am 12.10.2012:
Mein allererstes Seminar von Frauen für Frauen: wow, was für ein Unterschied! Ja, der letzte Seminartag hat bei mir einen Erdrutsch ausgelöst – und das Gefühl, dass Du die ganze Zeit über gesehen und gewusst hast, was wann geschehen würde. Und es liebevoll hast geschehen lassen. Und dass Du Dein Wissen nicht angewandt hast, um etwas zu beschleunigen. Das hat mich tief berührt und beeindruckt und mir das Vertrauen gegeben, meinen weiteren Weg in Deiner Begleitung zu wagen. So vieles in mir ist in Bewegung geraten, es ist Zeit zum Aufbruch! Ich danke Dir – und den Frauen – von Herzen! Gaby

Brigitte am 12.10.2012:
Liebe Sabine, von Herzen will ich Dir Danke sagen für dieses bereichernde, beherzte, beseelte und wunder-volle Frauen-Seminarwochenende. Ich fühle mich erfüllt, sehr bereichert und bin dankbar, Dich und Deine Arbeit kennenlernen zu dürfen. Durch Deine Präsenz und Deine ganz eigene liebevolle Art der Begleitung war es mir möglich, mir und meinem Herzen wieder ein wesentliches Stück näherzukommen. Ich konnte erkennen, dass ich mir vertrauen darf, mich an-vertrauen kann und dass Heilung möglich ist, wenn einfach alles da sein darf. Danke, dass Du solche Heilräume erschaffst. Meine Seele jubiliert! Noch immer staune ich, wie viel Potential in all den Frauen und überhaupt in der Scham liegt und was befreit werden will und kann, um endlich das Geschenk des unverschämt Weiblichen annehmen und leben zu können. Ich freue mich sehr auf die weitere Reise und auf weitere Begleitung und Begegnung mit Dir. Alles Liebe von Herzen. Brigitte.

Maria Manaso am 17.06.2012:
Liebe Sabine, wie gerne reise ich in Deinen Seminaren durch die Landschaften meiner Seele. Und wie gern nehme ich sie mit, diese süße, süße kleine Scham, die sich nur aufbäumt, wenn ich sie ignoriere. Ich sehe unseren Kreis von zehn Frauen mit bewegenden Geschichten, unterwegs, sich öffnend, Vertrauen gewinnend und wachsend. Ich habe etwas riskiert, was ich noch nie vorher probiert habe. Nun bin ich seit einer Woche dabei, das Erlebte Deines ersten Seminars von "unverschämt weiblich" in den Alltag zu integrieren, bin mal kraftvoll und zuversichtlich, mal down und traurig, sehe endlich, endlich meine Ziele und Wünsche an mein Leben deutlicher und habe wieder ein Stück mehr gelernt, zu mir selbst zu stehen, mir selbst mit Achtung zu begegnen. Unverschämt weiblich, ja, die Spur ist heiß, nie gegen die Männer, wohl aber um bereit zu sein, ihre Impulse wieder zu empfangen.

Susanne F. am 16.06.2012:
Liebe Sabine, unverschämt weiblich ... nach diesem sehr intensiven und kraftvollen Seminar habe ich nun eine Ahnung davon, wie es sich anfühlt, unverschämt weiblich mein Leben zu leben. Und das ist gut so, denn es fühlt sich saugut an. Einmal mehr hast du mich darin unterstützt, gewohnte Wege zu verlassen, zu forschen, wie es sich jenseits von dem, was ich kenne, anfühlt und anspürt. Und ich durfte tiefe, berührende Erfahrungen machen, die ich nun fest verankert in mir trage. Sie sind Wegbegleiter auf meinem ganz eigenen Weg, meine Weiblichkeit zu leben, zu genießen und immer wieder neue Facetten davon zu entdecken, spielerisch und neugierig (Jugend-forscht-mäßig halt). Danke von Herzen für Dein So-Sein und Wirken, für Dein Vertrauen in den Prozess, das dies alles möglich macht! Ich freu mich schon auf die nächste Forschungsreise bei Dir ... Susanne.

Unverschämt weiblich
Intensivseminar

Seminarleitung:
Sabine Schröder und Team


Für dieses Seminar sind derzeit keine Termine geplant.