8. Frauenjahrestraining

2. Modul des Frauenjahrestrainings

Das Erbe meiner Mutter

Unser Frausein und unser Selbstbild sind am stärksten geprägt durch unsere Mutter. Bewusst und unbewusst übernehmen wir von unserer Mutter Lebenseinstellungen, die Beziehung zum eigenen Körper und zur Sexualität, Beziehungsmuster, Selbstverleugnung und Selbstwert.
All diese Werte, Ansichten, Erfahrungen und Haltungen spiegeln sich mehr oder weniger in dir und lassen dich wie automatisch handeln oder eben nicht handeln.

Verborgene Kraftquellen

In diesem Seminar hast du die Möglichkeit, dein "Tochter-Sein" zu hinterfragen und die Auswirkungen auf körperlicher Ebene zu erfahren. Du als Tochter deiner Mutter:

  • Was trage ich weiter?
  • Was ist Erbe meiner Mutter, was ist meines, was gehört zu mir? Was braucht es für meinen Frieden mit meiner Mutter und ihrem Erbe?
  • Wie steht es um meine weiblichen Gaben der Hingabe und des Sicheinlassens? Wie steht es um meine weiblichen Wurzeln und was davon braucht Heilzeit?

 

8. Frauenjahrestraining
Intensivseminar

Seminarleitung:
Sabine Schröder und Team


Für dieses Seminar sind derzeit keine Termine geplant.


Teilnehmerinnenstimmen